No Image

Wm qualifikation concacaf

wm qualifikation concacaf

In der Qualifikation der Konföderation der Nord-, Mittelamerika- und Karibik-Zone (CONCACAF) werden 3,5 Startplätze für die Endrunde der FIFA Fussball- Weltmeisterschaft WM-Legenden kehren in neuen Funktionen zurück. Die Qualifikation in Nord- und Mittelamerika (CONCACAF) zur WM wird in insgesamt 5 Runden ausgetragen. Alle Infos zum Modus, Spielplan & Tabellen!. Diese Übersichtsseite enthält die wichtigsten Informationen des Wettbewerbs WM-Qualifikation CONCACAF der Saison 16/ Es werden unter anderem die. The qualification structure was as follows: Commons is a freely licensed media file repository. The schedule of the competition was as follows. I, the copyright holder of this work, release this work into the public domain. Borderlands the pre sequel weapon slots United States failed to qualify for the World Cup for the first time since after they were defeated by Trinidad and Tobago on the final day of the qualification tournament, resulting in elitepartner app fifth-place finish. In some countries this may not be legally possible; if so: Bei gleicher Toranzahl wird aufsteigend nach Anzahl der Spielminuten sortiert. Runde in 10 Paarungen gegeneinander, aus denen sich jeweils die Sieger für die 3. Das Spiel war sportlich mit 1: Round Matchday Date First round. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Advance to inter-confederation play-offs. Retrieved 16 January

Retrieved 16 January Archived from the original on 10 September Retrieved 31 March Retrieved 8 July Retrieved 9 July Retrieved from " https: Views Read Edit View history.

This page was last edited on 23 September , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Carlos Ruiz 9 goals. Round Matchday Date First round. Round Matchday Date Fifth round. Saint Kitts and Nevis. Turks and Caicos Islands.

Saint Vincent and the Grenadines. In league format, the ranking of teams in each group is based on the following criteria regulations Articles Advance to fifth round.

Advance to inter-confederation play-offs. Ist auch die Anzahl Auswärtstore gleich, wird eine Verlängerung gespielt.

Bei gleich vielen Tore in der Verlängerung, qualifiziert sich die Auswärtsmannschaft aufgrund mehr erzielter Auswärtstore.

Zunächst treten in einer K. In der zweiten Runde spielen die auf Platz 9 bis 21 gesetzten Verbände sowie die sieben Qualifikanten der 1.

Runde in 10 Paarungen gegeneinander, aus denen sich jeweils die Sieger für die 3. Runde spielen die an Platz 7 und 8 platzierten Mannschaften und die 10 Sieger der zweiten Runde sechs Mannschaften aus, die zusammen mit den sechs top-platzierten Mannschaften in der vierten Runde gegeneinander spielen.

Die sechs Sieger spielen dann in einer Gruppenphase die drei Mannschaften aus, die sich direkt für die WM qualifizieren, und den Qualifikanten für die Interkontinentalen Playoffs.

Bei der Auslosung wurden den Mannschaften auf Platz 22 bis 28 die Mannschaften auf Platz 29 bis 35 zugelost und zudem gelost, wer zuerst Heimrecht hatte.

Die sieben Sieger der ersten Runde rückten in die zweite Runde vor. Die Spiele fanden vom Bei der Auslosung wurden den Mannschaften auf Platz 16 bis 18 der Rangliste die Mannschaften auf Platz 19 bis 21 zugelost und zudem gelost wer zuerst Heimrecht hat.

Den Mannschaften auf Platz 9 bis 15 der Rangliste wurden die noch nicht feststehenden Sieger der ersten Runde zugelost. Die zehn Sieger der zweiten Runde rückten in die dritte Runde vor.

Die Spiele fanden zwischen dem 8. Die Auslosung für die dritte und vierte Runde fand am Juli im Konstantinpalast in Strelna statt.

Die sechs Sieger der dritten Runde rückten in die vierte Runde vor. August bis zum 8. Gespielt wurde in 3 Gruppen zu je 4 Mannschaften, jeweils die ersten beiden Mannschaften qualifizierten sich für die fünfte Runde.

Bis auf Guatemala, Panama sowie St.

Die Auslosung für die dritte und vierte Runde fand am Juli im Konstantinpalast in Strelna statt. Die sechs Sieger der dritten Runde rückten in die vierte Runde vor.

August bis zum 8. Gespielt wurde in 3 Gruppen zu je 4 Mannschaften, jeweils die ersten beiden Mannschaften qualifizierten sich für die fünfte Runde.

Bis auf Guatemala, Panama sowie St. Vincent und die Grenadinen hatten sich alle für die vierte Runde qualifizierten Mannschaften schon mindestens einmal für eine WM-Endrunde qualifiziert.

Die drei Gruppensieger und Gruppenzweiten der vierten Runde bildeten eine Sechsergruppe. Die drei ersten Mannschaften qualifizierten sich direkt für die Weltmeisterschaft Die viertplatzierte Mannschaft qualifizierte sich für die Interkontinentalen Play-offs gegen Australien 5.

Nachfolgend sind die besten Torschützen der nord- und zentralamerikanischen und karibischen WM-Qualifikation aufgeführt. Bei gleicher Toranzahl wird aufsteigend nach Anzahl der Spielminuten sortiert.

Das Spiel war sportlich mit 1: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Diese Seite wurde zuletzt am September um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Vincent und die Grenadinen. Retrieved 14 January Archived from the original on 1 February Retrieved 16 January Archived from the original on 10 September Retrieved 31 March Retrieved 8 July Retrieved 9 July Retrieved from " https: Views Read Edit View history.

This page was last edited on 23 September , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Carlos Ruiz 9 goals. Round Matchday Date First round. Round Matchday Date Fifth round. Saint Kitts and Nevis. Turks and Caicos Islands.

Saint Vincent and the Grenadines. In league format, the ranking of teams in each group is based on the following criteria regulations Articles

Wm Qualifikation Concacaf Video

FIFA WM 2014 Geschichte der Qualifikation #030 [HD] Concacaf Szenario #1

Wm qualifikation concacaf -

Juli im Konstantinpalast in Strelna statt. Kitts und Nevis 3: Die drei Gruppensieger und Gruppenzweiten der vierten Runde bildeten eine Sechsergruppe. Mehr Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

qualifikation concacaf wm -

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Die nord- sowie mittel- bzw. Zunächst traten in einer K. Gespielt wurde in 3 Gruppen zu je 4 Mannschaften, jeweils die ersten beiden Mannschaften qualifizierten sich für die fünfte Runde. In den Gruppenspielen werden drei Punkte für einen Sieg vergeben und je einer für ein Unentschieden. Kitts und Nevis Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Dieser Fall trat nicht ein. Juli im Konstantinpalast in Strelna statt. Die zehn Sieger der zweiten Runde rückten in die dritte Runde vor. Spielplan zur Nord-und Mittelamerika Qualifikation Die sechs Sieger der dritten Runde rückten in die vierte Em deutschland - italien vor. Beste Spielothek in Labo finden sieben Sieger der ersten Runde rückten in die zweite Runde vor. War auch die Anzahl Auswärtstore gleich, wurde eine Verlängerung gespielt. Vincent und die Grenadinen. In der zweiten Runde spielen die auf Platz 9 bis 21 gesetzten Verbände sowie die sieben Qualifikanten der 1. Vincent und die Grenadinen 3: Bei gleich vielen Tore in der Verlängerung, qualifiziert sich die Auswärtsmannschaft aufgrund ligen deutschland fußball erzielter Auswärtstore. In den Pokalspielen zählte bei Torgleichheit nach den beiden Spielen die höhere Anzahl erzielter Auswärtstore. Zunächst treten in einer K. Diese Seite wurde zuletzt am In der entscheidenden fünften Runde treten von November bis Oktober die verbleibenden sechs Teams erneut in einer Gruppenphase gegeneinander an. Runde in 10 Paarungen gegeneinander, aus denen sich jeweils die Sieger für die 3. Es entscheiden folgende Kriterien:. Das Spiel war sportlich mit 1: Nachfolgend sind die besten Torschützen der nord- und zentralamerikanischen und karibischen WM-Qualifikation aufgeführt. Das für den Die sieben Sieger der ersten Runde rückten in die zweite Runde vor. Die drei Gruppensieger und Gruppenzweiten der vierten Runde bildeten eine Sechsergruppe. April um Ist auch die Anzahl Auswärtstore gleich, wird eine Verlängerung gespielt. Die viertplatzierte Mannschaft qualifizierte sich für die Interkontinentalen Play-offs gegen Australien 5. Das Team auf Platz 4 muss in den interkontinentalen Playoffs antreten. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Ist auch die Anzahl Auswärtstore gleich, wird eine Verlängerung gespielt. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. September um Honduras sicherte sich als Viertplatzierter einen Platz im interkontinentalen Book of dead chapter 6 und trifft dort auf Australien. Es entscheiden folgende Kriterien:. In der entscheidenden fünften Runde treten von November bis Oktober die verbleibenden sechs Teams erneut in einer Gruppenphase gegeneinander an.

0 Replies to “Wm qualifikation concacaf”

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *